PYRAPAN® Abschalkörbe

Hohe Querkraftübertragung bei Arbeitsfugen mit Bewehrungsdurchdringungen

Bei Betonieretappen kann es vorkommen, dass einzelne Bauteile im Endzustand sehr hohen Querkräften ausgesetzt werden. Dies stellt Ingenieure vor grosse Herausforderungen, denn die Fugen müssen so ausgeführt werden, dass sie baustellentauglich sind und gleichzeitig hohe Querkräfte übertragen – auch bei Bewehrungsdurchdringungen.

Mit PYRAPAN® Abschalkörben führen wir ein Produkt im Sortiment, das diese Anforderungen erfüllt.

PYRAPAN Abschallorb

Robustes Abschalsystem für Bodenplatten und Decken

PYRAPAN® Abschalkörbe fungieren als robustes Abschalsystem für Bodenplatten und Decken mit einer Bauteilstärke von 250 bis 560 mm. Das Abschalblech besteht wie alle PYRAX-Produkte aus schachbrettartig angeordneten Pyramidenstümpfen und gewährleistet so ein Maximum an richtungsunabhängiger Querkraftübertragung. Die hohen Querkraftwiderstände wurden bereits durch verschiedene Versuche bestätigt.

Wasserdicht durch Kombination mit Cemflex-VB-Dichtbleche

PYRAPAN®-Abschalkörbe sind ab einer Höhe von 160 mm in der Standard-Ausführung und ab einer Höhe von 240 mm in der wasserdichten Ausführung erhältlich. Die Verarbeitung der beiden Ausführungen ist grundsätzlich identisch – bei der wasserdichten Ausführung wird aber zusätzlich ein mittig angeordnetes Cemflex-VB-Dichtblech verwendet. Die Dichtbleche lassen sich sowohl für den Boden-Wand- als auch Wand-Wand-Anschluss einsetzen.

PYRAPAN Abschallkorb

Vorteile im Überblick

  • schachbrettartig angeordnete Pyramidenstümpfe
  • biaxiale Kraftübertragung quer und längs zur Arbeitsfuge
  • maximale Querkraftübertragung
  • einfaches Abschalen von Betonieretappen
  • Abschalsystem mit Bewehrungsdurchdringung
  • wasserdicht durch Kombination mit Cemflex-VB-Dichtbleche
  • einfaches Versetzen (wie bei Distanzkörben)

Erhältliche Abmessungen

Länge:
1.20 m

Bauteilstärken:
min. 160 mm (Standard-Ausführung)
min. 240 mm (wasserdichte Ausführung)
max. 460 mm (für beide Ausführungen)