Top12 Bewehrungsstahl mit erhöhtem Korrosionswiderstand

Top12 Bewehrungsstahl mit erhöhtem Korrosionswiderstand

Bewehrungsstahl erhöhter Korrosionswiderstand Top12

Chloridbeständig und ideal für den Einsatz in karbonatisiertem Beton

Sowohl im Tief- als auch im Hochbau im Einsatz

Top12 Bewehrungsstahl mit erhöhtem Korrosionswiderstand weist eine hohe Beständigkeit gegen Chlorid auf. Deshalb kommt er im Tiefbau vor allem im Stand- und im Spritzwasserbereich von Strassen zum Einsatz. Dort sorgt er dafür, dass Bauteile trotz Chloridbelastung eine Lebensdauer von 80 bis 100 Jahren aufweisen.

Treten Schäden an Betonteilen auf, ist die Ursache dafür oft die Korrosion der Bewehrung. Top12 Bewehrungsstahl bietet jedoch einen erhöhten Korrosionswiderstand und wirkt solchen Schäden entgegen. Top12 ist zwar der am niedrigsten legierte nichtrostende Stahl. Dennoch bietet er zuverlässigen Schutz für die meisten Anwendungen, bei denen eine erhöhte Beständigkeit der Bewehrung erforderlich ist.

Gleichzeitig eignet sich Top12 Bewehrungsstahl für die Verwendung in karbonatisiertem Beton, weshalb er immer häufiger auch im Hochbau eingesetzt wird – etwa bei schlanken Bauteilen, bei denen die normgemässe Überdeckung nicht eingehalten werden kann, oder bei Projekten mit besonderen ästhetischen Anforderungen an eine Sichtbetonoberfläche. Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten sich bei Parkgaragen, im Abwasserbereich, bei Sanierungen oder porösen Betonen wie Leichtbeton.

Hohe Festigkeitswerte und sehr gute Duktilitätseigenschaften

Der Top12 Bewehrungsstahl mit erhöhtem Korrosionswiderstand bewährt sich bereits seit Jahren. Die hohen Festigkeitswerte kombiniert mit sehr guten Duktilitätseigenschaften zeichnen ihn aus. Diese Eigenschaften wurden bereits durch verschiedene Labor- und Feldversuche bestätigt. Der Top12 erfüllt oder übertrifft auch alle Anforderungen der Norm SIA 262 für Betonstahl B500B. Seit 2018 ist er zudem als erster und bisher einziger nichtrostender Stahl im neu geschaffenen entsprechenden Register nach Norm SIA 262:2013 aufgeführt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • zuverlässiger Schutz vor Korrosion
  • beständig gegen Chlorid
  • geeignet für den Einsatz in karbonatisiertem Beton
  • ideal für Hoch- und Tiefbau
  • SIA-Registereintrag normkonformer Betonstähle

Top12 im Überblick:

Durchmesser: 8, 10, 12, 14, 16, 18 und 20 mm